Wer ist das IRD

Das Institut für rationale Unternehmensführung in der Druckindustrie e. V. (IRD) ist das Knowledge-Institut der Druckindustrie, ein Sparringspartner in allen Fragen der Unternehmensentwicklung. Die pragmatische Aufbereitung wichtiger Trends mit den Auswirkungen auf Prozesse und Organisation stehen im Vordergrund. Dazu analysiert das IRD für seine Mitglieder aus sieben europäischen Ländern seit 1965 bracheninterne und branchenexterne Entwicklungen.

 

Dabei steht der Königsweg zu mehr Effizienz und Produktivität im Vordergrund: Aber nicht begrenzt auf den internen Workflow, sondern unter Einbeziehung von Kunden und Lieferanten. Denn schlanke und sichere Abläufe in Auftragsmanagement und Produktion stehen nicht im Widerspruch sondern sind Voraussetzung für Kundenbindung und wirtschaftlichen Erfolg.

 

Der Gestaltungsspielraum ist heute größer denn je und damit steigen natürlich auch die Herausforderungen für jedes Unternehmen unserer Branche. Durch Erfahrungsaustausch wird aber vieles leichter. Und hier unterstützt das IRD als neutrale Instanz durch Wissenstransfer: Mit Benchmarks, Optimierungstipps, Beratungen und Schulungen. Denn die Zeit ist heute viel zu kostbar, um das Rad zum zweiten Mal zu erfinden – oder sich mit weniger als der Umsetzung höchster Ansprüche zufrieden zu geben. Das IRD steht für den Gleichklang aus Optimierung und Differenzierung der betrieblichen Leistungsfähigkeit.